Daniela Niedhammer ist seit 2020 die Dirigentin von bâlcanto. Neben der Chorleitung liegt ihr künstlerischer Schwerpunkt als Cembalistin, Organistin und Kammermusikerin im Bereich der Barockmusik. Mit ihrem in Basel beheimateten Kammer-musikensemble Der Musikalische Garten gewann sie 1. Preise und Auszeichnungen im Bereich Alte Musik und spielte mehrere CDs ein. Engagements führten sie u.a. ans Händel-Haus Halle, die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und Musikfestspiele Potsdam Sanssouci. In ihrer Geburtsstadt München leitete Daniela Niedhammer mehrere Jahre den Hochschulchor und Generalbass-kurse an der musikwissenschaftlichen Fakultät der Ludwig-Maximilian Universität München. Sie hat langjährige Erfahrung in der Kirchenmusikarbeit, gegenwärtig ist sie hauptamtliche Kirchenmusikerin in Liestal (BL). Daneben ist sie regelmässig auch als Korrepetitorin unter verschiedenen Dirigenten tätig.
Daniela Niedhammer studierte in Basel an der Schola Cantorum Basiliensis Cembalo/Generalbass und Orgel. Davor absolvierte sie ihre kirchen-musikalische und dirigentische Ausbildung mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik und Theater München. Zu ihren Lehrern zählen Jesper Christensen, Christine Schornsheim, Andreas Staier, Lorenzo Ghielmi und Edgar Krapp. Chorleitung studierte sie bei Michael Gläser, Markus Utz und Beat Schäfer.

 

 

 


Abélia Nordmann

Abélia Nordmann hat den Chor von Oktober 2011 bis Ende 2019 geleitet.

 

 

 

 

 

 

 

 


Scott Agnew

Scott Agnew ist Gründungsmitglied von bâlcanto und hatte die Chorleitung von November 2005 bis Sommer 2011 inne.